GR

KRETISCHE MYTHOLOGIE

Zwei bedeutungsschwere Ereignisse haben den Menschen seit seinem ersten Erscheinen auf der Erde erschüttert und tun dies auch heute noch: Geburt und Tod. Er sieht sich um und erkennt, dass alles einen Anfang und ein Ende hat. Seine Kinder werden geboren und sterben. Dasselbe gilt auch für die Tiere, Pflanzen und Sterne. Geburt und Tod wechseln sich ohne Unterbrechung ab. Er dreht den Zeiger der Zeit zurück und erreicht den Punkt Null, an dem ein Mann und eine Frau ihre ersten Kinder zur Welt bringen. Wer hat aber diese beiden zur Welt gebracht? Er denkt immer wieder darüber nach, und sein Geist gebiert Gott. Gott muss schon immer existiert haben und stirbt nie. Kurzum, er entdeckt, dass nur der Boden, auf den er tritt, also die Erde, und das himmlische Universum, das ihn bedeckt, der Himmel, schon immer da waren und von der Zeit nicht beeinflusst werden. Dies werden seine ersten Götter sein: der Himmel - Ouranos - und die Erde - Gaia. Die irdische Welt, die ihn umgibt, ist ein Beispiel dafür, dass er sich Gott nicht anders als eine Dualität vorstellen kann: männlich und weiblich, Mann und Frau: männlich der Himmel und weiblich die Erde.

KRETISCHE MYTHOLOGIE

  • Barcode 9786185421502
  • Συγγραφέας ΑΛΙΜΠΕΡΤΗΣ, ΑΝΤΩΝΗΣ
  • Εκδότης/Κατασκευαστής 24 γράμματα
  • Ημ. Α έκδοσης 9/30/2022
  • Αρ.Σελ. 120
  • ISBN 978-618-5421-50-2

Παράδοση 4 έως 6 εργάσιμες ημέρες, εφόσον δεν είναι εξαντλημένο από τον εκδότη/κατασκευαστή

Η διαθεσιμότητα είναι ενδεικτική και μεταβάλλεται συνεχώς

ΑΡΧΙΚΗ ΤΙΜΗ 7,90€

ΤΙΜΗ ΚΑΤΑΣΤΗΜΑΤΟΣ 7,11€

ΤΙΜΗ ESHOP 7,11€

κερδίζετε 0,79 €

-10%

Προσθήκη στο καλάθι Στη Wishlist

θα σου αρέσουν και αυτά!

οι φίλοι της βιβλιοτοπίας τα έχουν προτιμήσει

βιβλία του ίδιου συγγραφέα

οι φίλοι της βιβλιοτοπίας τα έχουν προτιμήσει